BGH 12. Zivilsenat, Beschluss vom 18.07.2018, XII ZB 167/18

E-Law Admin/ August 30, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

§ 1906 Abs. 1 Nr. 1 BGB Leitsatz 1. Zu den Voraussetzungen der zivilrechtlichen Unterbringung zum Schutz vor Selbstgefährdung bei einem alkoholkranken Betroffenen (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 3. Februar 2016, XII ZB 317/15, FamRZ 2016, 807). 2. Zur Einrichtung eines Einwilligungsvorbehalts bei laufendem Verbraucherinsolvenzverfahren (Fortführung von Senatsbeschluss vom 13. September 2017, XII ZB 157/17, FamRZ 2017, 1963). Verfahrensgang vorgehend

Weiterlesen

BGH 9. Zivilsenat, Urteil vom 05.07.2018, IX ZR 139/17

E-Law Admin/ August 27, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz WebView § 134 Abs. 1 InsO § 232 HGB Zahlungen des Inhabers eines Handelsgewerbes an einen stillen Gesellschafter, denen ein gewinnunabhängiges Zahlungsversprechen im Gesellschaftsvertrag zugrunde liegt, sind entgeltliche Leistungen, wenn sie die Gegenleistung für die erbrachte Einlage darstellen. Verfahrensgang vorgehend OLG Oldenburg (Oldenburg), 24. Mai 2017, Az: 1 U 31/16vorgehend LG Osnabrück, 29. Juli 2016, Az: 7 O 2417/15

BGH 9. Zivilsenat, Urteil vom 05.07.2018, IX ZR 126/17

E-Law Admin/ Juli 23, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz Es ist bei der Schenkungsanfechtung nach objektiven Maßstäben aus der Sicht des Empfängers zu beurteilen, ob er eine Leistung des Schuldners erhalten hat. Verfahrensgang vorgehend KG Berlin, 11. April 2017, Az: 14 U 43/15 vorgehend LG Berlin, 25. März 2015, Az: 8 O 425/13 Tenor Auf die Revision des Beklagten werden das Teil- und Schlussurteil der 8. Zivilkammer des

Weiterlesen