BGH 4. Zivilsenat, Urteil vom 04.07.2018, IV ZR 200/16

E-Law Admin/ Juli 20, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz Die so genannte Vorerstreckungsklausel des § 4 Abs. 3 Buchst. a der Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB 2008) ist intransparent. Verfahrensgang vorgehend LG Köln, 14. Juli 2016, Az: 24 S 10/16 vorgehend AG Köln, 8. März 2016, Az: 124 C 483/15 Tenor Auf die Revision des Klägers wird das Urteil der 24. Zivilkammer des Landgerichts Köln vom 14.

Weiterlesen

BGH 3. Strafsenat, Urteil vom 09.03.2017, 3 StR 424/16

E-Law Admin/ Mai 23, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Verfahrensgang vorgehend LG Verden, 17. März 2016, Az: 9 KLs 1/13 Tenor Auf die Revision der Staatsanwaltschaft wird das Urteil des Landgerichts Verden vom 17. März 2016 mit den Feststellungen aufgehoben. Die Sache wird zu neuer Verhandlung und Entscheidung, auch über die Kosten des Rechtsmittels, an eine andere Strafkammer des Landgerichts zurückverwiesen. Von Rechts wegen Gründe 1 Das Landgericht hat

Weiterlesen

BGH 2. Zivilsenat, Urteil vom 04.04.2017, II ZR 179/16

E-Law Admin/ Mai 19, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Die Überleitungsvorschrift Art. 229 § 9 Abs. 1 EGBGB verdrängt als speziellere Regelung die Überleitungsvorschrift Art. 229 § 5 Satz 2 EGBGB bezüglich § 358 BGB nur, soweit § 358 BGB durch das Gesetz zur Änderung des Rechts der Vertretung durch Rechtsanwälte vor den Oberlandesgerichten vom 23. Juli 2002 (OLG-Vertretungsänderungsgesetz, BGBl. I S. 2850) geändert worden ist.