BVerwG 9. Senat, Beschluss vom 13.02.2017, 9 B 37/16

E-Law Admin/ März 16, 2017/ BVerwG-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Ob und gegebenenfalls in welchen Internetformaten leerstehende Mieträume beworben werden müssen, damit der Steuerschuldner sich nachhaltig um die Vermietung der Räume bemüht und deshalb die auf dem Leerstand beruhende Ertragsminderung nicht im Sinne von § 33 Abs. 1 Satz 1 GrStG zu vertreten hat, ist eine Frage der Umstände des Einzelfalls.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz, 2. Mai 2016, Az: 6 A 10971/15, Urteil
vorgehend VG Koblenz, 19. Juni 2015, Az: 5 K 670/14.KO

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar