BVerwG 3. Senat, Urteil vom 29.08.2019, 3 C 30/17

e-Law Admin/ November 5, 2019/ BVerwG-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Zahlungen, mit denen die Erhaltungs- und Betriebslast nach § 15 Abs. 4 EKrG abgelöst wird, die ein neu hinzukommender Verkehrsweg für die Anlage eines anderen Kreuzungsbeteiligten begründet, unterliegen der Umsatzsteuer.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Sächsisches Oberverwaltungsgericht, 19. September 2017, Az: 4 A 664/16, Urteil
vorgehend VG Leipzig, 29. Juli 2016, Az: 1 K 2396/14, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar