BVerwG 1. Senat, Urteil vom 11.09.2019, 1 C 48/18

e-Law Admin/ Dezember 13, 2019/ BVerwG-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Art. 10 Abs. 1 VO (EU) Nr. 492/2011 vermittelt den Kindern eines (vormaligen) Wanderarbeitnehmers und deren die tatsächliche Sorge ausübenden Elternteilen nicht nur ein Recht auf Einreise, Aufenthalt und Wohnsitznahme, sondern auch auf Freizügigkeit im Sinne des § 2 Abs. 1 FreizügG/EU.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Sächsisches Oberverwaltungsgericht, 25. Oktober 2018, Az: 3 A 736/16, Urteil
vorgehend VG Dresden, 18. August 2016, Az: 3 K 3320/14, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar