BVerwG 1. Senat, Beschluss vom 27.03.2017, 1 B 23/17, 1 B 23/17 (1 C 6/17)

E-Law Admin/ April 12, 2017/ BVerwG-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Verwaltungsgerichtshof Baden-Württemberg, 21. Dezember 2016, Az: A 11 S 342/16, Urteil
vorgehend VG Karlsruhe, 18. Dezember 2015, Az: A 2 K 176/14

Gründe

1

Die Revision ist wegen grundsätzlicher Bedeutung (§ 132 Abs. 2 Nr. 1 VwGO) zuzulassen, weil sie dem Senat Gelegenheit zur weiteren Klärung der Fragen geben kann, unter welchen Voraussetzungen im Sinne des § 34a Abs. 1 Satz 1 AsylG “feststeht”, dass eine Abschiebung durchgeführt werden kann, und welche Rechtsfolgen sich ergeben, wenn dies nicht der Fall ist

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar