BGH Dienstgericht des Bundes, Urteil vom 07.09.2017, RiZ (R) 1/15

E-Law Admin/ November 10, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Gegen eine Verfahrenshandlung, die eine Maßnahme der Dienstaufsicht vorbereitet, wie die mit der Gelegenheit zur Stellungnahme verbundene Eröffnung des Dienstvorgesetzten, er beabsichtige eine dienstaufsichtsrechtliche Maßnahme gegen einen Richter, ist ein Prüfungsverfahren unzulässig, es sei denn, die Verfahrenshandlung enthält eube selbständige, im Verfahren zu r abschließenden Sachentscheidung andersartige Beschwer.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend BGH, 28. März 2017, Az: RiZ (R) 1/15, Beschluss
vorgehend BGH, 2. Dezember 2015, Az: RiZ (R) 1/15, Beschluss
vorgehend Dienstgerichtshof für Richter beim Oberlandesgericht Stuttgart, 17. April 2015, Az: DGH 1/13, Urteil
vorgehend Dienstgericht Karlsruhe, 4. Dezember 2012, Az: RDG 5/12, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar