BGH 9. Zivilsenat, Urteil vom 07.09.2017, IX ZR 71/16

E-Law Admin/ Oktober 15, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Der mit der Durchsetzung einer Forderung beauftragte Rechtsanwalt kann verpflichtet sein, den Mandanten auf die insolvenzrechtliche Anfechtbarkeit freiwilliger Zahlungen des Schuldners und das hiermit verbundene Ausfallrisiko hinzuweisen.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Thüringer Oberlandesgericht, 16. März 2016, Az: 7 U 345/15
vorgehend LG Gera, 21. April 2015, Az: 4 O 1139/13

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar