e-Law Admin/ Oktober 17, 2019/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Die Entstehung einer Steuerschuld, welche der Schuldner begleichen möchte, ist in der Regel kein ausreichender Grund für die Erhöhung des unpfändbaren Betrages.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Paderborn, 7. Dezember 2017, Az: 5 T 218/17
vorgehend AG Paderborn, 20. Juni 2017, Az: 2 IN 294/12

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar