BGH 6. Zivilsenat, Beschluss vom 24.01.2017, VI ZB 21/16

E-Law Admin/ Februar 27, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Die Gebühr nach Nr. 3105 Anm. Abs. 1 Nr. 2 RVG VV entsteht auch dann, wenn die Entscheidung nach § 331 Abs. 3 ZPO ohne einen entsprechenden (Prozess-)Antrag des Klägers ergeht.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Oldenburg (Oldenburg), 20. April 2016, Az: 6 W 36/16
vorgehend LG Oldenburg (Oldenburg), 6. November 2015, Az: 9 O 136/15

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar