e-Law Admin/ April 2, 2020/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Zu einer Gehörsverletzung wegen unterbliebener Wiedereröffnung der mündlichen Verhandlung auf einen nicht nachgelassenen Schriftsatz nach erst in der mündlichen Berufungsverhandlung erteiltem Hinweis.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Stuttgart, 26. Juli 2018, Az: 2 U 119/17
vorgehend LG Stuttgart, 22. Juni 2017, Az: 9 O 364/11

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar