e-Law Admin/ Juli 29, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Die Nichtberücksichtigung eines erheblichen Beweisangebots, die im Prozessrecht keine Stütze hat, verstößt gegen Art. 103 Abs. 1 GG (Fortführung BGH, Beschluss vom 27. Oktober 2015, VI ZR 355/14, NJW 2016, 641).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, 24. August 2017, Az: 7 U 8/17
vorgehend LG Lübeck, 5. Januar 2017, Az: 10 O 64/16

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar