e-Law Admin/ September 29, 2019/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Zum Vorliegen eines Gehörsverstoßes wegen überspannter Anforderungen an die hinreichende Substantiierung des Klägervortrags.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Düsseldorf, 28. Dezember 2017, Az: 3 U 29/17
vorgehend LG Duisburg, 2. Juni 2017, Az: 10 O 106/16

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar