e-Law Admin/ April 27, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Ist der dinglich Wohnungsberechtigte zur Zahlung von Betriebskosten verpflichtet, gelten für die Abrechnung der Betriebskosten die Regelungen in § 556 Abs. 3 BGB auch dann entsprechend, wenn keine Vorauszahlungen vereinbart sind (Fortführung von Senat, Urteil vom 25. September 2009, V ZR 36/09, WuM 2009, 672).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Frankenthal, 25. Januar 2017, Az: 2 S 130/16
vorgehend AG Ludwigshafen, 25. April 2016, Az: 2i C 342/15

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar