e-Law Admin/ April 14, 2020/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Die in § 925 Abs. 1 Satz 1 BGB für die Auflassung bestimmte Form kann im Fall des Satzes 2 der Vorschrift nur durch deren Erklärung durch die gleichzeitig anwesenden Beteiligten vor einem im Inland bestellten Notar gewahrt werden.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Karlsruhe, 3. Dezember 2015, Az: 14 Wx 3/15
vorgehend AG Lörrach, 18. Dezember 2014, Az: GRG 4007/2014

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar