e-Law Admin/ Oktober 9, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Bei Abweisung einer Klage auf Beseitigung einer Eigentumsstörung richtet sich das für die Rechtsmittelbeschwer maßgebliche Interesse des Eigentümers, wenn sich die Störung nach Art bzw. Umfang nicht in einer Wertminderung der Sache niederschlägt, ausnahmsweise nach den Kosten, die dem Eigentümer durch die Störung entstehen und die ohne diese nicht angefallen wären.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Duisburg, 21. September 2017, Az: 7 S 2/17
vorgehend AG Dinslaken, 15. Dezember 2016, Az: 36 C 13/15

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar