BGH 5. Zivilsenat, Beschluss vom 10.10.2019, V ZB 154/18

e-Law Admin/ Dezember 11, 2019/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

1. Die Pfändungsschutzvorschrift des § 850i ZPO findet im Zwangsverwaltungsverfahren keine entsprechende Anwendung.

2. Dem Schuldner sind im Zwangsverwaltungsverfahren Mittel für seinen Unterhalt nur nach Maßgabe von § 149 Abs. 3 ZVG und unter den dort genannten Voraussetzungen zur Verfügung zu stellen.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Memmingen, 4. September 2018, Az: 44 T 1009/18
vorgehend AG Memmingen, 10. Juli 2018, Az: 1 L 5/16

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar