e-Law Admin/ April 26, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Hat ein Angeklagter wirksam auf die Rückgabe bei ihm sichergestellter Betäubungsmittelerlöse verzichtet, bedarf es auch aufgrund der seit 1. Juli 2017 geltenden §§ 73 ff. StGB regelmäßig keiner förmlichen Einziehung.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Hamburg, 8. September 2017, Az: 2 Ss 78/17

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar