e-Law Admin/ September 13, 2019/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Angesichts der gewachsenen Bedeutung der Selbstbestimmung des Einzelnen auch bei Entscheidungen über sein Leben kann in Fällen des freiverantwortlichen Suizids der Arzt, der die Umstände kennt, nicht mit strafrechtlichen Konsequenzen verpflichtet werden, gegen den Willen des Suizidenten zu handeln.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend BGH, 1. Juli 2019, Az: 5 StR 132/18, Beschluss
vorgehend BGH, 7. Mai 2019, Az: 5 StR 132/18, Beschluss
vorgehend LG Hamburg, 8. November 2017, Az: 619 KLs 7/16, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar