e-Law Admin/ Februar 28, 2020/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Die Entscheidung über die Aussetzung der Vollstreckung einer Restjugendstrafe ist auch dann nach § 88 JGG zu treffen, wenn die Jugendstrafe gemäß § 89b JGG nach den Vorschriften des Strafvollzuges für Erwachsene vollzogen wird und ihre Vollstreckung gemäß § 85 Abs. 6 Satz 1 JGG an die nach den allgemeinen Vorschriften zuständige Vollstreckungsbehörde abgegeben worden ist.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG München, 27. November 2019, Az: 6 St 1/19

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar