BGH 2. Zivilsenat, Urteil vom 23.05.2017, II ZR 6/16

E-Law Admin/ Juli 10, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Von den Vorschriften des Betriebsrentengesetzes kann zum Nachteil von Organen einer Kapitalgesellschaft abgewichen werden, soweit auch den Tarifvertragsparteien Abweichungen erlaubt sind.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, 30. Dezember 2015, Az: 9 U 47/15
vorgehend LG Kiel, 27. April 2015, Az: 14 O 133/13

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar