e-Law Admin/ März 12, 2020/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Der Einsatz eines aus Pflegegeld nach § 37 SGB XI angesparten Vermögens für die Vergütung des Berufsbetreuers stellt für den Betreuten keine Härte i.S.v. § 90 Abs. 3 Satz 1 SGB XII dar.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Köln, 18. September 2019, Az: 1 T 200/19
vorgehend AG Köln, 7. Mai 2019, Az: 57 XVII 15/97

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar