e-Law Admin/ Mai 30, 2019/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Ist ein Beteiligter zur Belegvorlage verpflichtet worden und umfasst diese Verpflichtung die Beschaffung von Unterlagen aus dem Besitz eines nicht zur Herausgabe bereiten Dritten, ist im Rahmen der Beschwer der Kostenaufwand für eine entsprechende Rechtsverfolgung zu berücksichtigen (Fortführung von Senatsbeschluss vom 26. Oktober 2011 – XII ZB 465/11, FamRZ 2012, 24).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Köln, 8. November 2018, Az: 27 UF 180/18
vorgehend AG Siegburg, 25. Juli 2018, Az: 328 F 176/16

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar