e-Law Admin/ April 18, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Bei der Entscheidung über eine erhöhte Vergütung nach § 4 Abs. 1 Satz 2 VBVG muss das Gericht eine konkrete Betrachtung des tatsächlichen Inhalts der Ausbildung vornehmen (im Anschluss an Senatsbeschluss vom 15. Juli 2015, XII ZB 123/14, FamRZ 2015, 1794).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend LG Darmstadt, 15. März 2017, Az: 5 T 237/15, Beschluss
vorgehend AG Darmstadt, 20. März 2015, Az: 503 XVII 493/14 (V)

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar