BGH 12. Zivilsenat, Beschluss vom 05.07.2017, XII ZR 11/17

E-Law Admin/ Juli 26, 2017/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Mit dem Ziel, die Einreichung einer inhaltlich seinen Vorstellungen entsprechenden Nichtzulassungsbeschwerdebegründung zu erreichen, kann die Bestellung eines Notanwalts nicht verlangt werden (im Anschluss an BGH Beschluss vom 18. Dezember 2013, III ZR 122/13, NJW-RR 2014, 378).

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend OLG Dresden, 7. Dezember 2016, Az: 5 U 452/16
vorgehend LG Chemnitz, 26. Februar 2016, Az: 1 O 752/14

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar