BGH 11. Zivilsenat, Urteil vom 22.09.2020, XI ZR 39/19

E-Law Admin/ Oktober 23, 2020/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Zur Haftung des Kommissionärs im Falle der Aufhebung des Ausführungsgeschäfts im börslichen Freiverkehr wegen Mistrade.

vorgehend Schleswig-Holsteinisches Oberlandesgericht, 20. Dezember 2018, Az: 5 U 279/18, Urteil
vorgehend LG Flensburg, 25. Mai 2018, Az: 3 O 333/17, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar