e-Law Admin/ Juni 11, 2018/ BGH-Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Bio-Gewürze II

Eine direkte Abgabe von Erzeugnissen im Sinne von Art. 1 Abs. 2 der Verordnung (EG) Nr. 834/2007 durch Unternehmer an Endverbraucher oder -nutzer im Sinne von § 3 Abs. 2 Öko-Landbaugesetz setzt voraus, dass die Abgabe unter gleichzeitiger Anwesenheit des Unternehmers oder seines Verkaufspersonals und des Endverbrauchers oder -nutzers erfolgt.

Verfahrensgang ausblendenVerfahrensgang

vorgehend BGH, 24. März 2016, Az: I ZR 243/14, EuGH-Vorlage
vorgehend OLG Frankfurt, 30. September 2014, Az: 14 U 201/13, Urteil
vorgehend LG Fulda, 23. September 2013, Az: 2 O 161/13, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar