BFH 9. Senat, Urteil vom 26.05.2020, IX R 6/19

E-Law Admin/ November 27, 2020/ BFH-Rechtsprechung, Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

1. Die Festsetzung von Sportwettensteuer auf Pferderennwetten eines ausländischen Veranstalters nach § 17 Abs. 2 RennwLottG ist weder verfassungs- noch europarechtswidrig.

2. Der ausländische Veranstalter von Sportwetten unterfällt nicht der Buchmachersteuer des § 11 RennwLottG.

vorgehend Hessisches Finanzgericht, 30. Januar 2019, Az: 5 K 1627/15, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar