BFH 8. Senat, Beschluss vom 08.10.2020, VIII B 59/20 (AdV)

E-Law Admin/ Dezember 11, 2020/ BFH-Rechtsprechung, Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

NV: Eine Einbindung in die häusliche Sphäre fehlt in der Regel, wenn der Steuerpflichtige in einem Mehrfamilienhaus –zusätzlich zu seiner privaten Wohnung– eine weitere Wohnung vollständig als Arbeitszimmer nutzt. Ausnahmsweise kann sich die häusliche Sphäre der Privatwohnung jedoch auch auf diese weitere, zu beruflichen Zwecken genutzte Wohnung im selben Haus erstrecken. Dies ist jedoch nur dann der Fall, wenn bei wertender Betrachtung aufgrund besonderer Umstände im Einzelfall ein innerer Zusammenhang zwischen beiden Wohnungen besteht.

vorgehend Finanzgericht Berlin-Brandenburg, 19. Mai 2020, Az: 4 V 4016/20, Beschluss

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar