BFH 2. Senat, Urteil vom 06.05.2020, II R 34/17

E-Law Admin/ September 24, 2020/ BFH-Rechtsprechung, Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Veräußert ein Gesellschafter einem vorformulierten Vertragswerk entsprechend seinen Geschäftsanteil an einen Pooltreuhänder, der diesen bis zur Aufnahme eines neuen Gesellschafters treuhänderisch für die verbleibenden Gesellschafter hält, unterliegt der Vorgang bei den verbleibenden Gesellschaftern nicht der Schenkungsteuer.

vorgehend FG Düsseldorf, 14. April 2017, Az: 4 K 2596/16 Erb, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar