BAG 10. Senat, EuGH-Vorlage vom 17.06.2020, 10 AZR 210/19 (A)

E-Law Admin/ Oktober 7, 2020/ BAG-Rechtsprechung, Rechtsprechung/ 0Kommentare

Leitsatz

Ein Tarifvertrag, der für die Berechnung von Mehrarbeitszuschlägen nur die tatsächlich gearbeiteten Stunden berücksichtigt und nicht auch die Stunden, in denen der Arbeitnehmer seinen bezahlten Mindestjahresurlaub in Anspruch nimmt, könnte gegen Unionsrecht verstoßen. Der Zehnte

Senat des Bundesarbeitsgerichts ersucht den Gerichtshof der Europä-

ischen Union nach Art. 267 AEUV um Vorabentscheidung über diese Frage.

vorgehend ArbG Dortmund, 14. Februar 2018, Az: 10 Ca 4180/17, Urteil
vorgehend Landesarbeitsgericht Hamm (Westfalen), 14. Dezember 2018, Az: 13 Sa 589/18, Urteil

e-Law Trainer

Share this Post

Hinterlasse einen Kommentar